So stellen Sie gelöschte Fotos / Bilder von Samsung J8 wieder her

Zusammenfassung: Haben Sie versehentlich einige wichtige Fotos / Bilder auf Ihrem Samsung J8 gelöscht? Es ist wirklich bedauerlich, wissen Sie, wie Sie Abhilfe schaffen können? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gelöschte Fotos / Bilder von Samsung J8 bequem und effizient wiederherstellen können.

Als Einstiegsmodell von Samsung erschien das Samsung Galaxy J8 erstmals im Mai 2018 in Indien. Es verfügt über ein Betriebssystem für Android 8.0 (Oreo), Snapdragon 455, 4 GB RAM und 64 GB ROM, das auf 256 GB, 3500 GB erweitert werden kann Nicht entfernbarer Akku mit mAh-Kapazität. Es verfügt über ein 6-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1480 * 720 und einer Pixeldichte von 267ppi. Das Galaxy J8 folgt dem Trend, eine 16-Megapixel-Frontkamera und zwei Heckkameras einzurichten, darunter eine 16-Megapixel- (1: 1,7) und eine 5-Megapixel-Kamera (1: 1,9). Die Kamera könnte auch eine Gesichtserkennungsfunktion haben. Konnektivitätsoptionen Wi-Fi und Bluetooth, aber der NFC-Chip wird wahrscheinlich auf den Smartphones fehlen. Zu den auf dem Mobilteil vorhandenen Sensoren gehören möglicherweise Beschleunigungsmesser, GPS, Nähe und Kompass, jedoch kein Gyroskop.

Wenn Sie Samsung J8 für eine Weile verwenden, müssen Sie viele Fotos / Bilder gespeichert haben, die Ihr tägliches Leben, Ihre Arbeit oder Ihr Studium aufzeichnen, etwa über eine Reise, einen großen Anlass, eine Party oder aus dem Internet. Natürlich ist ein Teil von ihnen sehr wichtig, aber einige von ihnen sind unbefriedigend. Um diese nutzlosen Fotos / Bilder zu löschen, ist es nur ein kleiner Vorgang. Aber Sie müssen trotzdem vorsichtig sein, da Unfälle wie diese passieren und ein kleiner Fehler dazu führt, dass Sie die wichtigen Fotos / Bilder löschen. Wie sollten Sie vorgehen, wenn Sie auf diese Situation stoßen und keine Sicherung haben? Sie müssen wissen, dass gelöschte oder verlorene Daten ein häufiges und unvermeidbares Problem des Smartphones sind. Viele Menschen suchen nach Wegen, um mit diesem Problem umzugehen. Immer mit der Ruhe. Sie haben immer noch die Möglichkeit, die Fotos / Bilder von Ihrem Samsung J8 zurück zu bekommen, es sei denn, sie werden vom neuen überschrieben. Also hören Sie bitte sofort auf, Ihr Telefon zu benutzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gelöschte Fotos / Bilder von Samsung J8 auf praktische und effiziente Weise wiederherstellen können.

Beste Methode: Gelöschte Fotos / Bilder von Samsung J8 ohne Backup wiederherstellen.

Unter den gegebenen Umständen Samsung Data Recoveryist das unverzichtbare Werkzeug. Dies ist eine professionelle und leistungsstarke Datenwiederherstellungssoftware für alle Android-Geräte. Möchten Sie gelöschte oder verlorene Fotos / Bilder von Samsung J8 wiederherstellen? Das ist in Ordnung. Alles, was Sie brauchen, ist ein Computer und ein USB-Kabel, mit dem Sie Daten wie Kontakte, Textnachrichten, Anrufprotokolle, WhatsApp, Bilder, Videos, Audios usw. wiederherstellen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Daten durch menschliches Versagen gelöscht wurden oder aufgrund eines Betriebssystemfehlers verloren gingen , Apps-Fehler, Wiederherstellung der Werkseinstellungen, Fehler beim Rooten, Upgrade oder Downgrade fehlgeschlagen, Formatierung der SD-Karte, durch Viren infiziert. Diese Software kann das Problem lösen. Darüber hinaus können Sie die Daten von dem kaputten Android-Gerät extrahieren, die durch Wasserschäden, kaputte Bildschirme, schwarze oder weiße Bildschirme verursacht werden. Die Bedienung ist überraschend einfach, und Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie Sie die Mission beenden.

Enthaltene Modelle: Samsung Galaxy J8 / J7 / J6 / S10 / S9 / S8 / A90 / A80 / A70 / A9s / Note10 / Note9…
Enthaltene Daten: Kontakte, Textnachrichten, Anruflisten, WhatsApp, Bilder, Videos, Audios und Dokumente…

Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Fotos von Samsung j8

Schritt 1. Stellen Sie eine Verbindung zum Computer her.

Laden Sie zunächst Samsung Data Recovery auf den Computer herunter, installieren Sie es und starten Sie es. Klicken Sie auf "Android Data Recovery", um zur nächsten Seite zu gelangen. Schließen Sie dann Ihr Samsung J8 mit einem USB-Kabel an den Computer an, um fortzufahren.

Schritt 2. USB-Debugging aktivieren.

Die Software fordert Sie auf, das USB-Debugging zu aktivieren. Für Samsung J8 klicken Sie einfach auf dem Telefon auf „OK“, um das USB-Debugging zuzulassen.


Tipps: Verschiedene Android-Handys haben unterschiedliche Modi, um das USB-Debugging zu öffnen. Für alle anderen Android-Handys können Sie, wenn Sie nicht wissen, wie es geht, die detaillierten Schritte befolgen, die in der Software erläutert werden. Sie finden drei Modi: Android 2.3 oder früher, Android 3.0 - 4.1, Android 4.2 oder später. Sie sollten den richtigen Modus auswählen, um fortzufahren.

Schritt 3. Wählen Sie die gewünschten Datentypen aus.

Wenn die Software Ihr Telefon erfolgreich erkennt, können Sie die Datentypen auswählen, die Sie auf der Benutzeroberfläche benötigen, z. B. Kontakte, Kurzmitteilungen, Anruflisten, WhatsApp, Bilder, Videos und Audios. Um die verlorenen Kurzmitteilungen wiederherzustellen, markieren Sie das Feld „Galerie“ und „Bildbibliothek“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Schritt 4. Analysieren und scannen.

Die Software bittet Sie um die Erlaubnis, die Daten Ihres Telefons zu analysieren und zu scannen. Klicken Sie auf Ihrem Telefon auf "Zulassen", um mit der Analyse und dem Scannen zu beginnen. Dann warten Sie bitte einige Minuten.

Schritt 5. Vorschau und Wiederherstellung von Fotos / Bildern von Samsung J8.

Nach Abschluss des Scanvorgangs werden die von Ihnen ausgewählten Datentypen aufgelistet. Sie können den Punkt "Galerie" und "Bildbibliothek" auf der linken Seite sehen, klicken Sie darauf, um eine Vorschau der Fotos / Bilder im Detail auf der rechten Seite anzuzeigen. Wählen Sie die gewünschten aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um sie auf Ihrem Computer zu speichern. Natürlich können auch Kontakte, Anruflisten, WhatsApp, Kurzmitteilungen, Videos und Audios auf dieselbe Weise wiederhergestellt werden.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten