Wiederherstellen gelöschter und verlorener Daten von iMac

Übersicht: In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gelöschte und verlorene Daten wie Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente, E-Mails und mehr von Ihrem iMac, Ihrer Festplatte, Ihrem Flash-Laufwerk, Ihrer Speicherkarte usw. sowie von Sicherungskopien am besten wiederherstellen können Sie Daten auf Ihrem iMac.

iMac ist ein sehr gutes Gerät, es hat meinem Leben und meiner Arbeit großen Komfort gebracht. Es kann mit meinem iPhone kommunizieren. Wenn ich beispielsweise mit dem iPhone Objekte in der Nähe fotografiere oder Dokumente scanne, werden diese automatisch auf meinem iMac angezeigt. Wählen Sie einfach aus dem iMac Menü „Datei“ die Option „Fotos einfügen“ und dann „Fotos aufnehmen“ oder „Dokumente scannen“. So kann ich ein Bild von dem machen, was auf dem Tisch liegt, und es direkt im Pages-Manuskript nachschlagen, oder eine Rechnung scannen und ein flacher PDF-Scan wird sofort im Besuch angezeigt. Aufgrund seiner Nützlichkeit speichere ich jedoch viele Daten auf meinem iMac. Ich kann sagen, dass ich sehr von meinem iMac abhängig bin. Als ich feststellte, dass einige Daten auf dem iMac verloren gingen, war ich sehr besorgt. Wie kann ich die verlorenen Daten abrufen?

Viele Benutzer haben auch Probleme mit der Datenwiederherstellung auf ihren Computern. Wir können eine professionelle Software verwenden, um diese Probleme zu lösen. Unter allen Datenwiederherstellungssoftware auf dem Markt ist Best Data Recovery die Software, die ich hier dringend empfehle. Best Data Recovery kann mehrere Datentypen wiederherstellen, einschließlich Dateien, Fotos, Videos, Audio, E-Mails in verschiedenen Formaten usw. Und es kann Daten aus verschiedenen verlorenen Szenarien abrufen, z. B. unerwartet abgestürzte Software, Computerabstürze, falsch formatierte Laufwerke , unerwartete Operationen, gelöschte Partitionen, Virenbefall usw. Darüber hinaus kann es für die Datenwiederherstellung von Computern, Festplatten und Flash-Laufwerken verwendet werden. Es kann uns helfen, gelöschte Daten nach bestimmten Datentypen und Festplatten zu scannen und zu finden.

Ganz gleich, ob Ihre Daten versehentlich gelöscht, der Papierkorb geleert, die RAW-Festplatte, die RAW-Partition geleert, das Betriebssystem abgestürzt, Probleme beim Booten oder andere Gründe vorliegen, mit diesem leistungsstarken Datenrettungstool können Sie Ihre Daten problemlos wiederherstellen.

Teil 1 Direktes Wiederherstellen von gelöschten / verlorenen Daten auf Ihrem iMac ohne Sicherung

Schritt 1. Laden Sie diese Datenwiederherstellung herunter, installieren Sie sie und führen Sie sie auf Ihrem iMac aus. Daraufhin wird das folgende Fenster angezeigt.

Tipps: Auf Macs mit Mac OS X El Capitan oder höher müssen Sie zuerst den Systemintegritätsschutz deaktivieren, bevor Sie diese Datenwiederherstellung auf Ihrem iMac verwenden können.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" unter der Option "Mac Data Recovery".

Schritt 2. Fahren Sie mit dem nächsten Bildschirm fort, wählen Sie den Datentyp und das zu scannende Laufwerk aus und klicken Sie direkt auf „Scannen“. Das Programm beginnt mit dem Scannen Ihres iMac. In der Tat ist das Scannen hier ein schnelles Scannen, so dass es relativ kurz ist.

Schritt 3. Nach Abschluss des Scans listet die Benutzeroberfläche alle gelöschten oder fehlenden Dateien auf. Mit der Filterfunktion können Sie die wiederherzustellenden Dateien schnell finden. Gleichzeitig ist die Liste links in zwei Kategorien unterteilt, die Typenliste und die Pfadliste. Sie können auch darauf klicken, um eine Vorschau der Scanergebnisse anzuzeigen.

Tipps: Wenn Sie die fehlenden Daten nicht finden können, klicken Sie oben rechts auf "Deep Scan", um es erneut zu versuchen. Natürlich wird der Tiefenscan-Modus mehr Zeit in Anspruch nehmen, um den gesamten Scanvorgang abzuschließen, aber er liefert alle möglichen Ergebnisse, die wiederhergestellt werden können.

Schritt 4. Wählen Sie abschließend die Daten aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf "Wiederherstellen", um sie wieder auf Ihrem Computer zu speichern.

Teil 2 Sichern von Daten vom iMac auf eine externe Festplatte mit Time Machine

Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, um Datenverluste zu vermeiden, und die Datensicherung ist eine der einfachsten und effektivsten Methoden. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie Ihren iMac mit Time Machine sichern können.

Schritt 1. Schließen Sie eine externe Festplatte über ein Datenkabel (normalerweise ein USB-, Thunderbolt-, FireWire-Laufwerk oder ein eSATA-Kabel usw.) an Ihren iMac an.

Schritt 2. Wenn Ihre externe Festplatte standardmäßig erkannt wird, wird automatisch ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese externe Festplatte für die Sicherung mit Time Machine verwenden möchten. Klicken Sie nun auf "Als Sicherungsdiskette verwenden", um fortzufahren.

Wenn Time Machine nicht nach der Verwendung Ihres Laufwerks fragt, gehen Sie zu Apple-Menü> Systemeinstellungen… und klicken Sie dann auf „Time Machine“.

Tipps: Stellen Sie bei älteren Versionen des macOS-Systems und von Time Machine sicher, dass die Schaltfläche „Time Machine“ aktiviert ist.

Schritt 3. Fahren Sie mit dem nächsten Bildschirm fort und klicken Sie auf "Sicherungsdatenträger auswählen ..." (oder "Sicherungsdatenträger auswählen" oder "Sicherungsdatenträger hinzufügen oder entfernen").

Schritt 4. Wählen Sie eine verfügbare externe Festplatte aus. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen "Backups verschlüsseln" und klicken Sie auf "Datenträger verwenden".

Hinweis: Sie werden aufgefordert, zuerst die Festplatte zu löschen, wenn die ausgewählte Festplatte nicht gemäß den Anforderungen von Time Machine formatiert ist. Klicken Sie zum Fortfahren einfach auf „Erase“ (Löschen). Wenn Sie fertig sind, sichert das Programm Ihren iMac automatisch. Die Zeit für die Sicherung hängt von der Datenmenge ab. Warten Sie bitte geduldig, bis die Sicherung abgeschlossen ist.

Außerdem können Sie im Hauptfenster von Time Machine auf „Automatisch sichern“ klicken, um die automatische Sicherungsoption zu aktivieren, und auf „Optionen…“ klicken. Klicken Sie auf „Im Akkubetrieb sichern“. Klicken Sie auf „Benachrichtigen, wenn alte Sicherungen gelöscht wurden“ Klicken Sie auf "Speichern".

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten